Das Sierpinski-Tetraeder

10.00 €35.00 €

Das ist die Verallgemeinerung des Sierpinski-Dreiecks auf drei Dimensionen: Theoretisch sind es unendlich viele Tetraeder, die alle Spitze an Spitze aneinandersitzen und sich zu einem großen Tetraeder mit unendlich vielen Löchern zusammenfügen. Basteln kann man natürlich nur endlich viele von ihnen; aber das sieht auch schon sehr imposant aus.
Um die heiklen Verbindungen von Spitze an Spitze zu verstärken, habe ich kleine schwarze Pyramidchen eingefügt. Man sieht sie kaum, aber sie machen das Gesamtkunstwerk ungeheuer stabil. Die kleinsten Tetraeder haben eine Kantenlänge von knapp 6 cm.

Die kleine Version besteht aus 8 kleinen Tetraedern entlang jeder Kante des Gesamtwerks (insgesamt 10 Blatt DIN A 3). Bei der großen Version sind es 16 kleine Tetraeder entlang jeder Kante des Gesamtwerks (38 Blatt DIN A 3).

Viermal die kleine Version ergibt einmal die große (die Abschlußstücke sind im Bausatz enthalten); viermal die große ergibt eine Riesenversion mit fast zwei Meter Kantenlänge!

 

Auswahl zurücksetzen
Art.-Nr.: 33. Kategorie: .