Fünfsterndodekaeder

2.00 €

Man schneide aus den Kanten eines Dodekaeders Zwickel heraus, sodaß von den Fünfecken nur noch Fünfsterne übrigbleiben. Dabei entstehen 60 kleine Dreiecke; aber eigentlich sind es nur 20 große, von denen man nicht alles sieht, weil sie sich gegenseitig durchdringen und dabei einander zum größten Teil unsichtbar machen. Das ist bei den uniformen Polyedern (zu denen dieser Körper gehört) so üblich: Seine Flächen grenzen entlang ganzer Kanten aneinander, wie es sich für Polyeder gehört; eine Kante eines Fünfsterns ist die lange Strecke von einer Spitze zur übernächsten, die läuft halt ein Stückchen im Inneren der Fünfsternfläche, und da bleibt der daran angrenzenden Dreiecksseite nichts übrig, als mit ihrem entsprechenden Mittelstück in die Unterwelt abzutauchen.
4 Blatt.

Art.-Nr.: 28. Kategorie: .