Der ausgehöhlte Dodekaederstumpf

4.50 €

Eines von mehreren tausend Toroiden („Hohlkörpern“), die Bonnie M. Stewart in den siebziger Jahren konstruiert hat. Man hebe aus einem Dodekaederstumpf (zwölf Zehnecke, zwanzig Dreiecke) zwölf Gruben aus, sodaß jedes Zehneck verschwindet und am Boden jeder Grube ein Fünfeck bleibt. Dann vertiefe man jede Grube, indem man noch ein fünfseitiges Antiprisma ausgräbt – und siehe da: Die Grabungen treffen sich. Wenn man im Zentrum des ganzen Gebildes noch ein Dodekaeder wegnimmt, erhält man den vorliegenden Körper. Er hat zwölf fünfeckige Löcher, ist aber nur von gleichseitigen Dreiecken und Quadraten begrenzt.
10 Blatt.

Art.-Nr.: 34. Kategorie: .